Fairness und Streckenbegrenzung

Mahlzeit zusammen!

Wir haben zuletzt das Forza Race Regulations System mal geprüft und weiterhin für uns als nicht tauglich eingestuft.

Nichtsdestotrotz müssen wir wohl einige Dinge reglementieren bzw. eindeutig festlegen. Früher war es beim DSK recht einfach, jeder kannte jeden und wenn mal was vorgefallen ist hat man das untereinander geklärt und gut wars.

Aufgrund des Wachstums der letzten Zeit funktioniert das leider nicht mehr. Auch aus diesem Grund wurde die Rennkommission beim DSK eingeführt. Zuletzt gab es vermehrt unschöne Vorfälle und das wollen wir hier absolut nicht sehen.

Sicherlich kann es im Eifer des Gefechts mal zu Kollisionen kommen oder auch wenn jemand mal schlichtweg einen Fehler macht und so einen Unfall verursacht wird man das nicht verhindern können.

ABER wo wir eingreifen können sind solche Sachen wie übertrieben aggressives Fahren und überholen (Dive bombing etc.) und auch mehrfaches absichtliches Überschreiten der Streckenbegrenzung (abkürzen).

Solche Fälle werden von der Rennkommission bewertet und ggfs.  mit Verwarnungen, Strafen oder bei besonders schlimmen Vorfällen bzw. Wiederholungstätern mit Ausschluss geahndet.

Jeder der hier bei uns mitfährt möchte so gut wie möglich abschneiden und das ist auch das gute Recht eines jeden Einzelnen aber das darf nicht auf Kosten eines anderen geschehen. So sollten nicht schnelle, sondern saubere Runden ohne Abkürzen die Zielsetzung sein. Maßgebend sind hier die Streckenbegrenzungen, die Forza vorgibt. BEI DREIECK WIRD GESCHOSSEN.

Auch haben wir Fahrer die eben nicht Top Zeiten fahren, sondern auch mal langsamer sind und überrundet werden. Da gilt es das BEIDE Beteiligten solche Situationen erkennen und entsprechend verfahren. Soll heißen der zu Überrundende hält den Überrundenden nicht unnötig auf aber umgekehrt darf der Überrundende halt auch nicht mit aller Gewalt versuchen schnell vorbeizukommen.

Es muss doch einfach möglich sein das man sein Rennen fährt ohne das jemand anderes in Mitleidenschaft gezogen wird. Wenn man das nicht selber kann wird halt die Rennkommission dafür sorgen.

Kommentar hinterlassen