Racoon Kurzinfo

Hallo zusammen!

Am Freitag den 23.03.2018 um 21:30 beginnt unsere dritte Forza Motorsport 7 Saison. Jede Saison in FM7 oder PC2 bekommt einen eigenen Namen. Diese Saison hier heißt: Racoon
Es werden an 8 Wochenenden in Folge Rennen ausgetragen. Bei jedem Rennen wird die vorgegebene Anzahl an Runden gefahren. Jedes Rennen sollte ca. 75 Minuten dauern.

Hier erstmal nur eine schnelle kurze Übersicht zu der Saison, ausführliche Infos und Regeln folgen.

Es wird bei jedem Rennen für die Teilnehmer eine Punktzahl je nach Platzierung ermittelt und über die 8 Rennen gesammelt. Von den 8 Saisonrennen ist eines ein Streichergebnis, d.h. die 7 besten Punktzahlen kommen in die Gesamtwertung mit der der Racoon Meister ermittelt wird.
Es wird jedes Wochenende eine andere Strecke sowie ein anderes Fahrzeug bzw. eine andere Fahrzeugklasse zum Einsatz kommen.  Der Wagen wird für die jeweilige Gruppe homologiert. Außerdem ist die Verwendung des Setups „DSK Racoon“ Pflicht für jeden. Bei der Startaufstellung will ich nix anderes sehen 😉 Die Setups werden für alle möglichen Fahrzeuge von Artus66 erstellt und freigegeben. Vorgegangen wird wie folgt : Der Wagen wird homologiert mit den zugelassenen Teilen. Anschließend wird das Tuning zurückgesetzt und der Luftdruck der Reifen minimal reduziert (von 2,1 auf 2,0) Danach wird gespeichert und freigegeben. Sollte mal ein Fahrzeug nachkommen oder ich eins übersehen haben bitte Rückmeldung. Die Setups sind alle auf jeden Fall in den nächsten Tagen verfügbar.

Es wird immer mit vollem Schadensmodell gefahren, also auch mit Benzinverbrauch und Reifenabnutzung. Fahrhilfen können nach Belieben eingeschaltet werden mit Ausnahme der unterstützten Lenkung und Bremse. Außerdem ist der Reibungsassistent nicht zugelassen. Die genaue Auflistung der Kurse, Fahrzeuge und Renndistanz könnt ihr dem Saisonplan entnehmen.

Beim ersten Rennen gibt es eine Qualifikation über 3 Runden. Für die weiteren Rennen erfolgt der Start nach Meisterschaftstabelle in umgekehrter Reihenfolge, d.h. der Tabellenletzte startet von der Poleposition. Dann runter bis zum Tabellenersten, danach dann die Neueinsteiger die bisher noch keine Punkte haben. Es gibt drei Pflicht-Quickstops. Vor dem Start des Hauptrennens wird ein kleines Warm-Up über 2 Runden stattfinden.

Es wird keine Neustarts aufgrund von Unfällen geben! Passt halt alle auf 😀

Auf der Rennstrecke ist es absolut verboten entgegengesetzt der Fahrtrichtung zu fahren. Selbst wenn man einen Meter hinter der Boxeneinfahrt einen Unfall hat muss man die Runde in korrekter Fahrtrichtung weiterfahren!

Es wird in 2 Gruppen gefahren, Gruppe A am Freitag und Gruppe B am Samstag. Es gibt Punkte für die Platzierung innerhalb einer Gruppe sowie für die gefahrene Gesamtzeit in Relation zu allen anderen Fahrern.

Der Meister darf in der kommenden Saison eine der vorgestellten Wagen/Strecken Kombinationen durch eine eigene ersetzen.

Es gibt bezüglich Designs keinerlei Vorgaben oder Beschränkungen mit Ausnahme rassistischer, politischer oder anstößiger Elemente die nicht erwünscht sind.

Wir versuchen alles menschenmögliche um die Saison sauber und ordentlich zu organisieren und durchzuführen, aber auch wir sind nur Menschen.

Euer Artus

Kommentar hinterlassen