Rennkommission

Hintergrund
Die Rennkommission bildet bei DSK Racing die Anlaufstelle, bei der Fahrer*innen Vorfälle aus dem Renngeschehen melden können, die die Grundregeln des Miteinanders und des Rennsports verletzen.

Die Rennkommission ist derzeit mit folgenden Fahrern besetzt (alphabetische Reihenfolge):

  • Lill0r
  • Stoerdienst81
  • Sunshine IG
  • Grundlegende Regeln

    • Streckenbegrenzung: Die Strecke ist nicht zu verlassen! Maßgebend für die Bewertung sind die Forza Streckenbegrenzungen.
    • Fahrtrichtung: Es ist absolut verboten entgegengesetzt der Fahrtrichtung zu fahren!
    • Kollisionen: Kollisionen sind unter allen Umständen zu vermeiden!
    • Verlassen der Strecke: Die Rückkehr auf die Strecke geschieht ausschließlich mit Rücksicht auf den rückwärtigen Verkehr!

    Meldung von Vorfällen
    Sollte es nach einem Vorfall zu keiner klärenden Aussprache unter den Betroffenen kommen, kann die Rennkommission eingeschaltet werden.

    Für die Meldung von Vorfällen stehen alle Mitglieder der Rennkommission über Telegram oder Xbox Live zur Verfügung.
    Die Vorfälle sind zu beschreiben und mit Bildmaterial zu ergänzen. Dafür eignen sich Replays mit Angabe des genauen Zeitpunkts des Vorfalls, eine Xbox Aufzeichnung mit ausreichender Spiellänge oder Aufzeichnungen und Clips von vorhandenen Streams.
    Vorfälle können nach einem Rennen bis zum darauffolgenden Montag 20:00 Uhr gemeldet werden.

    Beurteilung und Strafen
    Da Replays mehr Informationen in Form von Telemetriedaten liefern können, werden diese bevorzugt für eine Beurteilung genutzt.

    Ist an einem gemeldeten Vorfall kein strafbares Verhalten festzustellen, wird das lediglich der meldenden Person mitgeteilt. Die Rennkommission kann dennoch von nicht öffentlichen Verwarnungen Gebrauch machen.

    Sollte nach der Beurteilung eine Strafe ausgesprochen werden müssen, findet diese durch Punktabzug statt. Je nach Lobby wird die Rennkommission folgende Strafen aussprechen:

      Lobby A 3 bis 9 Punkte
      Lobby B 2 bis 6 Punkte
      Lobby C 1 bis 3 Punkte

    Bei besonderer Schwere können davon abweichend höhere Strafen ausgesprochen werden.

    Veröffentlichung von Strafen
    Ausgesprochene Strafen werden auf der Ergebnisseite des entsprechenden Rennens mit Informationen zum Vorfall, dem Verursacher oder der Verursacherin und der Höhe der Strafe ausgeführt.
    Die Strafe wird im Rennergebnis und in der Meisterschaftstabelle berücksichtigt. Ein durchgeführter Punktabzug wird im Rennergebnis mit einem * gekennzeichnet.

    Nachwort
    Primäre Aufgabe der Rennkommission ist es, das Miteinander zu stärken und störende Einflüsse zu verringern. Dennoch sollte ein Eingriff der Rennkommission in das Renngeschehen das letzte Mittel sein.